Startseite

  • Reiseritis

    Wenn nicht jetzt, wann dann?!

Shortnews

Gummibaumplantagen und Ananas

Hier im Norden von Phuket fahren wir immer wieder durch kilometerlange Gummibaumplantagen. Links und rechts stehen die Gummibäume in langen Reihen und mitten hindurch führen die Straßen. Wenn wir durch diese Plantagen fahren, wird es immer etwas kühler. So wie wenn man in Deutschland im Sommer in einen dichten Wald geht. Das ist total angenehm.

Zwischen den Baumreihen entdecken wir immer wieder grasende Wasserbüffel und Kühe. Die sollen anscheinend das Gras kurz halten und das Unkraut jäten. So viel Landwirtschaft wie hier in der Region haben wir auf den anderen thailändischen Inseln, auf denen wir bisher waren, noch nicht gesehen. Auch Ananas wird viel und in Reihen angebaut, oft direkt neben dem Highway. Am Rand der Straße sind dann einige Stände aufgebaut, an denen die frisch geernteten Ananas verkauft werden. Frischer geht es ja gar nicht.

Kochen bei Gewitter

Wie schon erwähnt, machen wir im Moment Housesitting und wohnen bei einem deutschen Pärchen hier auf Phuket. Unsere Küche befindet sich unter freiem Himmel. Okay, nicht ganz, sie hat ein Dach. Aber die Küche ist an der frischen Luft. Und dort kochen wir jetzt immer Mal wieder.

Zum Beispiel gestern Abend. Während wir noch unser Gemüse geschnippelt haben, hat es schon angefangen zu regnen und zu blitzen. Kurz danach kam das Gewitter richtig in Fahrt. Der laute Donner kam gefühlt immer näher und die Blitze wurden auch von Mal zu Mal heller und größer. Zum Glück waren wir ganz gut geschützt unter dem Dach der Küche. Wäre der Donner nicht so laut gewesen, wäre unser Abendessen richtig romantisch geworden bei dem starken Regen. Trotzdem ein ganz besonderes Erlebnis für uns draußen zu kochen und zu essen, während die Welt halb unter geht. Das Essen hat übrigens auch geschmeckt.

Hier gibts noch mehr Shortnews.

Blogbeiträge

Jungle Route Koh Samui

Jungle Route 360

/
Das Jungle Route 360 ist der höchst gelegene Aussichtspunkt von Koh Samui. Warum Du da nicht alleine hochfahren sollst, sich ein Besuch aber trotzdem lohnt, das liest Du hier im Beitrag.
Tempel Koh Samui

Wat Plai Laem - der schönste Tempel von Koh Samui

/
Für uns ist der Wat Plai Laem der schönste Tempel von Koh Samui. Und das obwohl er bei Touristen noch recht unbekannt ist. Warum sich ein Besuch lohnt? Lies selbst.
Black Rose Bar Koh Samui

Black Rose Bar mit Viewpoint

/
Du suchst nach einer besonderen Bar ohne viele Menschen? Dann bist Du in der Black Rose Bar in Maenam genau richtig. Dazu gibt's noch einen phänomenalen Ausblick über den Strand und bis nach Koh Phangan.
Mönch auf Schiff

Der unterschätzte Tempel Wat Bo Phuttharam auf Koh Samui

/
Der Wat Bo Phuttharam ist einer der Tempel auf Koh Samui, den kaum ein Tourist besucht. Warum? Keine Ahnung. Wir waren begeistert.
Langzeitmiete Koh Samui

Langzeitmiete auf Koh Samui

/
Wir haben auf Koh Samui nach einer Wohnung oder einem Haus gesucht, wo wir länger wohnen können. Wie wir was zur Langzeitmiete gefunden haben, zeigen wir Dir hier im Video. Außerdem gibt's ein paar Tipps für die Suche.
Tree Bridge Coffe im Dschungel

Tree Bridge Coffee im Dschungel von Koh Samui

/
Um zum Tree Bridge Coffee zu gelangen geht's einmal quer durch den Dschungel von Koh Samui. Mit ein bisschen Nervenkitzel kannst Du hier einen tollen Ausblick genießen und das Landesinnere entdecken.

Herzlich Willkommen

Ich bin Jacqueline Bohrmann und bin seit Juni 2019 zusammen mit meinem Freund Stephan in Thailand unterwegs. Dort bleiben wir für ein knappes Jahr.

Auf diesen Seiten findest Du jede Menge Tipps für Deinen Thailand-Urlaub und zum Leben im Ausland auf Zeit, zum Sabbatical oder zum Auswandern – ganz egal wie Du es nennen willst. Klick Dich einfach mal durch.