Full Moon Party auf Koh Phangan

Die weltberühmte Full Moon Party. Fast jeder hat von dieser verrückten Feier schon einmal gehört. Immer wenn Vollmond ist, verwandelt sich die kleine thailändische Insel Koh Phangan zum Epizentrum von tausenden Feierwütigen. Und da wir gerade auf der Nachbarinsel Koh Samui leben, konnten wir uns dieses Spektakel einfach nicht entgehen lassen. Hier geben wir Dir ein paar Tipps und Infos rund um die Full Moon Party auf Koh Phangan.

Der Weg zur Full Moon Party

Von Koh Samui aus sind es gerade mal 25 Kilometer Luftlinie bis zur Nachbarinsel Koh Phangan. Auch wenn das wenig klingt, kannst Du die Strecke nicht schwimmen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Du am schnellsten, am günstigsten oder am besten zur Full Moon Party anreisen kannst. In diesem Beitrag findest Du alle wichtigen Infos zur Anreise und auch ein Video von unserer Fahrt nach Koh Phangan.

Das erwartet Dich auf der Full Moon Party

Wie der Name schon sagt, findet die Full Moon Party auf Koh Phangan zu jedem Vollmond statt. Gefeiert wird am Haad Rin Beach, ganz im Süden der Insel. Dann verwandelt sich der breite, helle Sandstrand zum Mekka für tausende Feierwütige aus der ganzen Welt. Zwischen 5.000 und 60.000 Leute feiern hier den Vollmond zusammen.

Am Strand entlang legen etliche DJs in den verschiedenen Bars auf. Von House über Techno bis hin zu Hip Hop findest Du viele verschiedene Musikrichtungen. Es ist also für jeden was dabei.

Der Eintritt zur Full Moon Party kostet 100 Baht, also knapp drei Euro. Das Geld ist gut angelegt. Es wird nämlich dazu verwendet den Strand nach der Party wieder aufzuräumen und sauber zu machen.

Der Strand Haad Rin auf Koh Phangan

Must-Have des Abends: Neon

Eines haben alle Partypeople auf der Full Moon Party gemeinsam: Sie tragen Neon. Egal ob als Shirt, als Bänder in den Haaren oder gleich als Ganzkörperoutfit. Neon ist das Must-Have an diesem Abend. Neon Shirts und Klamotten kannst Du in jedem zweiten Shop in Haad Rin oder auch sonst auf der Insel kaufen.

Besonders beliebt ist Neon-Schminke. Du kannst Dich bei der Party an jeder Ecke mit Neonfarbe anmalen lassen. Ob lustige Muster im Gesicht, das Wappen Deines Lieblingsvereins auf dem Arm oder ein thailändischer Schriftzug quer über den Rücken: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die Neon-Farben kannst Du auch in einem 7-Eleven oder einem anderen Shop kaufen und Dich selbst oder Deine Freunde anmalen. Eine lustige Beschäftigung beim Vortrinken und um Leute kennen zu lernen.

Ein Paar trinkt aus einem Eimer

Eimertrinken und Feuershows

Es erinnert ein bisschen an den Ballermann auf Mallorca: Bei der Full Moon Party wird aus Eimern getrunken. Die sind zwar nicht so groß, wie die am Ballermann, machen aber genau so betrunken. An vielen Ständen kannst Du Drinks in kleinen Eimern kaufen. Willst Du importierten Schnaps, musst Du etwas mehr bezahlen. Ansonsten bekommst Du meist thailändischen Whiskey, Wodka oder Rum.

Tipp: Achte am besten darauf, dass Dir die Verkäufer den Alkohol nur aus ungeöffneten Falschen in Deinen Eimer kippen. Dann kannst Du sicher sein, was Du da trinkst. Es wird immer wieder davor gewarnt, dass in den größeren Schnapsflaschen gepanschtes Trinken drin ist. Also halt ein bisschen die Augen offen.

Auch bei den Feuershows solltest Du wachsam sein. Mehrfach am Strand zeigen Künstler Feuerspucken oder Jonglieren mit Feuer. Beim Zugucken kann Dir da eigentlich nichts passieren. Es gibt aber auch das Feuer-Springseil. Bei dem können Partypeople selbst mitmachen und ihr Können zeigen. Das Problem: Oft überschätzen sich die Leute unter Alkoholeinfluss und fangen im schlimmsten Fall an Feuer zu fangen. Deshalb: Wenn Du kein ausgewiesener Springseilexperte bist, halte Dich von diesen Feuer-Seilen fern.

Full Moon Party Daten

Du willst in Deinem nächsten Urlaub diese wilde und unvergessliche Party selbst erleben? Kein Problem. Hier findest Du die Daten, wann die nächste Full Moon Party auf Koh Phangan stattfindet.

Full Moon Party Termine 2019

  • 15. August
  • 13. September
  • 14. Oktober
  • 11. November
  • 11. Dezember
  • 25. Dezember Weihnachts-Special
  • 31. Dezember Silvester-Special
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.