Wie im Irrenhaus

Letzte Nacht dachten wir, wir sind im Irrenhaus gelandet. Wie Du vielleicht schon auf Instagram gesehen hast, läuft hier bei uns eine weiße Katze rum. Die kommt immer mal wieder auf unseren Balkon, sitzt vor unserer Tür oder läuft uns hinterher. Das schlimmste dabei: Sie maunzt die ganze Zeit. Nicht so ein süßen Katzen-Miau, sondern total nervig.

Letzte Nacht dann der Höhepunkt: So gegen drei Uhr wachen wir auf, weil wir jemanden schreien hören – dachten wir. Dabei war das kein Mensch, sondern die weiße Katze. Das hat sich angehört, als ob jemand total schlecht ein Gespenst nachmacht, ganz seltsam. Wir haben dann die Vorhänge aufgemacht und da saß sie. Direkt auf unserem Balkon auf einem der Stühle. Anscheinend hat sie sich mit einer anderen Katze gefetzt, die etwas entfernt saß. Die Geräusche, die die beiden gemacht haben, klangen wirklich wie im Irrenhaus.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.