Pop-Up-Office

Wie Du mittlerweile sicher weißt, arbeiten Steph und ich vom Laptop aus. So entstehen zum Beispiel die Beiträge hier auf der Seite. Meistens sitzen wir dann mit unseren Laptops auf unserer Terrasse vom Apartment. Ab und zu wollen wir aber raus und mal was anderes sehen. So wie heute. Der Plan war in einem richtig schönen Shop zu sitzen. Dort gibt es auch eine kleine Bar, an der man Kaffee und Softdrinks bestellen kann. In dem Shop angekommen lesen wir aber, dass man dort nicht seinen Laptop aufklappen soll, um zu arbeiten. Sie wollen, dass die Sitzplätze gemütlich bleiben und eben nicht nach Büro aussehen. Schade.

Plan B war gefragt. Also sind wir in ein Café gefahren, das einfache Tische hat, an denen es sogar Steckdosen zum Laden der Laptops gab. Eine Klimaanlage gab es sogar auch. Dort saßen wir noch nicht lange, als das Internet anfing zu spinnen. Ohne Internet ist es für uns leider wirklich schwierig zu arbeiten. Also mussten wir auf Plan C zurückgreifen.

Während ich diesen Text schreibe, sitze ich also am Strand in einer Bar, die gutes Internet hat, und lasse mir den leichten Wind durch das Haar wehen. Nicht der schlechteste Ort für unser Büro an diesem Montagmittag.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.