Auf der Jagd

Wir haben jetzt einen Tennisschläger. Der ist aber nicht zum Tennisspielen gedacht, sondern für die Jagd. Wir jagen Mücken.

Tennisschläger für Mückenjagd

Diese kleinen Scheißviecher (darf ich das hier so sagen?) ärgern uns. Dass sie am Wasserfall, mitten im Dschungel zuschlagen, okay. Aber nicht mal in den eigenen vier Wänden ist man sicher. Ganz in Ruhe sitzen wir auf dem Bett und gucken einen Film. Und plötzlich fängt es irgendwo an zu jucken. Herzlichen Glückwunsch zum 14. Mückenstich… Und dann geht’s los. Wir machen volle Staatsbeleuchtung und springen mit dem Tennisschläger bewaffnet auf das Bett. Von hier oben hat man die beste Aussicht. Es dauert nicht lange, dann sehen wir den Übeltäter. Und schon merken wir den nächsten Stich.

Irgendwann, nach etlichen Fehlversuchen, haben wir sie dann. Die Mücke war einmal. Unser Triumph hält nur leider nicht lange an. Denn nur wenig später saust die nächste Mücke um unsere Ohren und das Spiel geht von vorne los…

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.